Presseanfragen & Bildnutzung

Sie möchten über NABU-naturgucker.de oder eines unserer aktuellen Beobachtungsthemen berichten? Oder Sie benötigen beispielsweise Hintergrundinformationen über Phänomene in der Natur, die Verhaltensweisen von Arten oder die Entwicklung von Beständen? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

Ihre Ansprechpartnerin

Gaby Schulemann-Maier
Gaby Schulemann-Maier

Unsere Leiterin der Kommunikationsabteilung steht Ihnen gern zur Verfügung.

Gaby Schulemann-Maier

Mobil: 0152/09432828

E-Mail: presse@NABU-naturgucker.de

Falls Sie Bilder oder Videos, die auf NABU-naturgucker.de veröffentlicht wurden, für Ihre Berichterstattung oder (Naturschutz-)Arbeit verwenden möchten, erfahren Sie weiter unten mehr über die Möglichkeiten. Scrollen Sie entweder nach unten oder nutzen Sie unsere Linkübersicht.

Bilder/Videos für Ihre Berichterstattung oder Naturschutzarbeit nutzen

Für Ihre Berichterstattung über einige unserer Beobachtungsprojekte bzw. Meldeaufrufe haben wir eine Sammlung ausgesuchter Pressebilder zusammengestellt, die Sie → hier finden. Darüber hinaus bieten sich Ihnen vielfältige Motivmöglichkeiten, denn NABU-naturgucker.de verfügt über eine Mediensammlung, die mittlerweile mehr als 3,4 Millionen Naturbilder und -videos umfasst. Die Rechte an den Bildern liegen in sämtlichen Fällen bei den Fotograf*innen.

Falls Sie Fotos oder Videos, die Sie auf NABU-naturgucker.de gefunden haben, für eine Veröffentlichung verwenden möchten, können wir als Seitenbetreiber deshalb selbst keine Nutzungsfreigabe erteilen. Die Entscheidung darüber liegt bei den Rechteinhaber*innen und somit bei den Fotograf*innen selbst.

Um den Prozess der Medienrecherche und der Erteilung der Nutzungsrechte einfacher zu gestalten, hat NABU-naturgucker.de eine spezielle Möglichkeit geschaffen: Beim Hochladen der Fotos und Videos können die Nutzer*innen ihren Medien auf Wunsch bestimmte Nutzungsrechte zuweisen. Derzeit gibt es fünf Kategorien:

  1. NABU-naturgucker.de darf die Bilder/Videos für die eigene Arbeit nutzen
  2. Der NABU (inklusive Ortsgruppen etc.) darf die Bilder/Videos für die eigene Arbeit nutzen
  3. Die Stiftung EuroNatur darf die Bilder/Videos für die eigene Arbeit nutzen
  4. CC-Lizenz mit Namensnennung und Weitergabe unter gleichen Bedingungen (auch kommerziell): → CC BY-SA 3.0 DE DEED
  5. CC-Lizenz mit Namensnennung, keine kommerzielle Nutzung und keine Bearbeitung gestattet: → CC BY-NC-ND 3.0 DE DEED

Die Fotograf*innen können überdies darauf verzichten, Freigaben zu erteilen. Dann liegt der volle Urheberrechtsschutz vor und die Bilder oder Videos dürfen ohne eine individuelle Absprache nicht verwendet werden. In solchen Fällen ist demnach eine Kontaktaufnahme erforderlich, → siehe unten.

Tipps für Ihre Medienrecherche

Falls Sie das Bild-/Videomaterial beispielsweise für Arbeiten des NABU nutzen möchten, dürfen Sie dafür demnach alle Fotos/Videos verwenden, denen die Rechteoption Nr. 2 zugeordnet wurde.

Oder ein zweites Beispiel: Gehören Sie nicht zum NABU oder zu EuroNatur und möchten Sie das Bildmaterial für eine Veröffentlichung nicht-kommerzieller Art nutzen, können Sie bei Namensnennung und ohne Bearbeitung alle Bilder/Videos verwenden, denen seitens der Rechteinhaber*innen die Rechteoption Nr. 5 zugewiesen wurde.

Um in Erfahrung zu bringen, welche Rechteoptionen einem Bild oder Video zugeordnet wurden, besuchen Sie bitte das allgemeine Meldeportal. Am Computer oder Mac bzw. Laptop öffnet es sich automatisch beim Aufrufen von NABU-naturgucker.de. Verwenden Sie ein Smartphone, öffnet sich hingegen die mobile Meldeseite. Auf dieser können Sie über das Hauptmenü das allgemeine Meldeportal aufrufen (Menüeintrag „Desktopversion“) und die im Folgenden beschriebenen Schritte ausführen.

Rufen Sie die Bilderübersicht (Galerie) auf und klicken Sie auf und klicken Sie dann das gewünschte Medium an. Es öffnet sich ein kleines Fenster, in dem links das Bild oder Video zu sehen ist. Rechts daneben sind die Bild- bzw. Videoinformationen vermerkt, darunter die Nutzungsfreigabe-Optionen.

Dort finden sich die Angaben hinsichtlich der Nutzungsfreigabe
Dort finden sich die Angaben hinsichtlich der Nutzungsfreigabe
Dieses Bild kann mit der Lizenz CC BY-NC-ND verwendet werden
Dieses Bild kann mit der Lizenz CC BY-NC-ND verwendet werden

Nach Nutzungsrechten filtern

Die Desktop-Seitenversion von NABU-naturgucker.de hält umfangreiche Filtermöglichkeiten für Sie bereit. Um die verfügbaren Filter aufzurufen, brauchen Sie in einer Bildergalerie lediglich auf die Schaltfläche „Daten filtern“ zu klicken, siehe Markierung #1.

Hier lassen sich die Filtermöglichkeiten aufrufen
Hier lassen sich die Filtermöglichkeiten aufrufen
Hier lässt sich die gewünschte Bildlizenz festlegen und per Klick auf ‚OK‘ bestätigen
Hier lässt sich die gewünschte Bildlizenz festlegen und per Klick auf ‚OK‘ bestätigen

Dadurch wird die Filterleiste eingeblendet. Um nach Nutzungsfreigaben zu filtern, klicken Sie nun bitte auf „Sonstiges“, siehe Markierung #2.

In dem sich ausklappenden Menü setzen Sie bitte im Kästchen vor „nur Bilder/Videos mit dieser Lizenz anzeigen:“ ein Häkchen und wählen aus der Liste die von Ihnen gewünschte Lizenz aus, siehe Markierung #3.

Bestätigen Sie diese Eingabe per Klick auf „OK“, siehe Markierung #4.

Danach werden nur noch Bilder und Videos angezeigt, die mit der entsprechenden Lizenz ausgestattet sind.

Selbstverständlich können Sie diesen Lizenzfilter mit weiteren Filteroptionen kombinieren und so Ihre Recherche noch zielgerichteter gestalten.

Fotograf*innen kontaktieren

Falls die von Ihnen beabsichtigte Nutzungsform für das gewünschte Bild- oder Videomaterial nicht freigegeben wurde oder die Fotos/Videos für Ihren Nutzungszweck in zu niedriger Auflösung vorliegen (siehe dazu auch → weiter unten), können Sie datenschutzkonform direkt über NABU-naturgucker.de Kontakt zu den Nutzer*innen aufnehmen, die die Medien hochgeladen haben. Gehen Sie dafür bitte wie folgt vor.

Beispiel für eine per E-Mail versandte Bildnutzungsanfrage
Beispiel für eine per E-Mail versandte Bildnutzungsanfrage
  1. Sofern noch nicht geschehen, registrieren Sie sich bitte kostenlos bei NABU-naturgucker.de
  2. Nach der Registrierung melden Sie sich auf NABU-naturgucker.de an
  3. Rufen Sie über per Bilderübersicht das gewünschte Medium auf und klicken Sie in dem sich nun öffnenden kleinen Fenster in dessen rechtem Teil auf den Namen der Person, die das Bild/Video hochgeladen hat.
  4. Tragen Sie als nächstes die gewünschte Nachricht in das E-Mail-Feld ein. Benennen Sie darin bitte genau das Motiv, am besten inklusive Nennung des Aufnahmedatums und -ortes (beides ist in den Details zum Bild/Video vermerkt). Klicken Sie nach der Fertigstellung Ihrer Nachricht auf „Versenden“, um sie abzuschicken.
So finden Sie heraus, ob eine Person kürzlich auf NABU-naturgucker.de aktiv war
So finden Sie heraus, ob eine Person kürzlich auf NABU-naturgucker.de aktiv war

Ob und wie schnell eine kontaktiere Person antwortet, ist ihr selbst überlassen. Wir wissen aus vielen Fällen, dass ein großer Teil unserer Nutzer*innen sehr gern dazu bereit ist, Fotos oder Videos zur Verfügung zu stellen, weshalb die Chancen auf Zustimmung hoch sind.

Unserer Erfahrung nach reagieren vor allem jene Nutzer*innen, die in jüngster Zeit auf NABU-naturgucker.de aktiv waren, besonders schnell auf ihre Bilder/Videos betreffende Nutzungsanfragen.

Sie können herausfinden, ob eine Person kürzlich auf NABU-naturgucker.de aktiv war, indem Sie in der Bild- bzw. Videodetailbeschreibung mit dem Mauszeiger über das Profilbild oder das Platzhalterbild fahren, siehe Markierung #5. Dadurch öffnet sich ein Fenster, in dem Sie unter anderem Informationen zu den jüngsten Aktivitäten ablesen können, siehe Markierung #6.

Hinweis: Sehen Sie bitte davon ab, uns um die Herausgabe von E-Mail-Adressen zu bitten, damit die Kontaktaufnahme leichter von der Hand geht. Aus Gründen des Datenschutzes darf NABU-naturgucker.de keine E-Mail-Adressen an Dritte weitergeben!

Bilder herunterladen

Der direkte Flickr-Bildlink wird durch die beiden farbigen Punkte gekennzeichnet
Der direkte Flickr-Bildlink wird durch die beiden farbigen Punkte gekennzeichnet

Auf NABU-naturgucker.de werden die Bilder in kleinen Versionen angezeigt, die zum Beispiel für den Einsatz in Printmedien nicht geeignet sind. Häufig gibt es aber am Speicherort größere Versionen der Motive, die ausreichend bemessen sind, um sie in Zeitschriften etc. abzudrucken.

Da die Bilder beim Online-Dienst Flickr gespeichert werden, schauen Sie bitte dort nach, ob gegebenenfalls größere Versionen der von Ihnen favorisierten Aufnahmen zum Herunterladen zur Verfügung stehen.

Zum jeweiligen Speicherort auf Flickr gelangen Sie per Klick auf das farbige Doppelkreissymbol, siehe Markierung #7.

Videos nutzen

Wie die Naturfotos werden auch die Videos auf NABU-naturgucker.de lediglich eingebettet und nicht auf dem eigenen Server gespeichert. Die Speicherung der Originaldateien erfolgt bei vimeo.com. Direkt herunterladen lassen sie sich weder auf NABU-naturgucker.de, noch bei Vimeo.

Falls Sie Videomaterial im Rahmen Ihrer Berichterstattung nutzen möchten, setzen Sie sich bitte via NABU-naturgucker.de direkt mit derjenigen Person in Verbindung, die das jeweilige Video hochgeladen hat. Oft gelingt es auf diesem Wege, die Zusendung des Videos zu vereinbaren. Hintergrundinformationen zu den Möglichkeiten der direkten Kontaktaufnahme finden Sie → weiter oben.

Bilder und Videos richtig kennzeichnen

Sofern Sie die nötige Freigabe für die Nutzung eines Bildes oder Videos nach individueller Absprache erhalten haben beziehungsweise diese via NABU-naturgucker.de erteilt wurde, kennzeichnen Sie das Medium bitte auf folgende Weise:

             (c) [Name der/des Nutzer*in]/NABU-naturgucker.de

Für eventuelle weitere Fragen stehen wir Ihnen unter presse@NABU-naturgucker.de selbstverständlich gern zur Verfügung.