Punktverortungen ändern oder löschen

Wichtiger Hinweis

Bei den weiter unten gezeigten Abbildungen handelt es sich um Bildschirmfotos (Screenshots). Eine Bedienung von NABU-naturgucker.de ist darüber nicht möglich. Um die auf dieser Seite erläuterten Details selbst umzusetzen, rufen Sie bitte an einem Desktop-Gerät (Computer, Mac etc.) → NABU-naturgucker.de auf.

Eine Einzelverortung oder Punktverortung, die einem Beobachtungsdatensatz individuell zugeordnet wurde, kann nachträglich verändert werden. Das kann zum Beispiel nötig sein, wenn beim Melden der Beobachtung per Smartphone die Standortermittlung per GPS nicht richtig funktioniert hat. Falls Sie im Nachhinein entscheiden, den exakten Standort einer Beobachtung doch lieber nicht öffentlich anzeigen lassen zu wollen, besteht zudem die Möglichkeit, die damit verknüpfte Punktverortung nachträglich zu löschen. Wie das geht, wird → weiter unten ebenfalls erläutert.

Um Punktverortungen Ihrer Beobachtungsdaten ändern oder löschen zu können, müssen Sie bei NABU-naturgucker.de → angemeldet sein. Bevor die Bearbeitung starten kann, müssen die Beobachtungsdaten, deren Punktverortungen Sie bearbeiten möchten, ins Erfassungsformular für Beobachtungen geladen werden. Hierfür gibt es zwei Möglichkeiten.

Beobachtungsdaten laden – Variante 1: allgemeine Beobachtungsliste

Klicken Sie im Hauptmenü oben auf der Seite auf „beobachtungen“ (siehe Markierung #1) und dann auf „alle arten“ (siehe Markierung #2). Alternativ können Sie eine andere Organismengruppe auswählen, falls Sie zum Beispiel Ihre Schmetterlings- oder Vogelbeobachtungen ändern möchten.

Beobachtungsliste mithilfe der Hauptnavigation aufrufen
Beobachtungsliste mithilfe der Hauptnavigation aufrufen

Wurde die Beobachtungsliste geladen, klicken Sie oben rechts auf der Seite Ihr Profilbild oder das Platzhalterbild, siehe Markierung #3. Dadurch aktivieren Sie den Filter „nur eigene Daten“, siehe → Erklärung. Anschließend werden in der Liste nur noch die von Ihnen gemeldeten Beobachtungen angezeigt. Nun können Sie entweder mithilfe der Pfeiltasten (siehe Markierung #4) zu der gewünschten zu ändernden Beobachtung gelangen oder Sie verwenden die Filterfunktion (siehe Markierung #5) und geben beispielsweise das Datum der zu ändernden Beobachtung ein. Weitere Informationen zur Benutzung der Filter von NABU-naturgucker.de finden Sie → an dieser Stelle.

In der Beobachtungsliste blättern oder diese filtern
In der Beobachtungsliste blättern oder diese filtern

Beobachtungsdaten laden – Variante 2: Beobachtungslisten in Gebietsporträts

Geben Sie in der Suchzeile oben im Kopf der Seite den Namen des Gebiets ein, in dem Sie die Beobachtung gemacht haben, die Sie ändern möchten, siehe Markierung #6. Hierdurch wird das entsprechende → Gebietsporträt aufgerufen.

Mit der Gebietssuche das Gebiet aufrufen
Mit der Gebietssuche das Gebiet aufrufen

Klicken Sie darin auf den Reiter „beobachtungen“, siehe Markierung #7.

Im Gebietsporträt die Beobachtungsliste aufrufen
Im Gebietsporträt die Beobachtungsliste aufrufen

Damit nur noch Ihre eigenen Beobachtungen in der Liste angezeigt werden, können Sie oben rechts auf Ihr Profilbild klicken, siehe Markierung #8. Mithilfe der Pfeiltasten (siehe Markierung #9) zu der gewünschten zu ändernden Beobachtung gelangen oder Sie verwenden die Filterfunktion (siehe Markierung #10) und geben beispielsweise das Datum der zu ändernden Beobachtung ein. Weitere Informationen zur Benutzung der Filter von NABU-naturgucker.de finden Sie → an dieser Stelle.

In der Beobachtungsliste des Gebietsporträts blättern oder diese filtern
In der Beobachtungsliste des Gebietsporträts blättern oder diese filtern

Erfassungsformular für Gebietsbeobachtungen aufrufen

Unabhängig davon, welchen der beiden zuvor aufgezeigten Wege Sie eingeschlagen haben, können Sie nun auf die Schaltfläche „bearbeiten“ klicken, um das Erfassungsformular für Gebietsbeobachtungen aufzurufen, siehe Markierung #11.

Das Erfassungsformular für Gebietsbeobachtungen aufrufen
Das Erfassungsformular für Gebietsbeobachtungen aufrufen

Sie sehen nun im oberen Bereich des Bildschirms alle Felder, mit deren Hilfe sich neue Beobachtungen eintragen oder bestehende bearbeiten lassen. Um Punktverortungen einzelner Beobachtungsdaten zu ändern oder zu löschen, klicken Sie bitte in der Liste, die sich unten auf der Seite befindet, auf den Namen der entsprechenden Art oder des Lebensraumtyps. Der Datensatz wird dadurch in die Bearbeitungsfelder übernommen.

Tipp: Befinden sich in Ihrer Beobachtungsliste im unteren Bereich der Seite sehr viele Einträge, kann das Suchen mühsam sein. Eine einfache Lösung ist es dann, den Namen der zu ändernden Art bzw. des Lebensraumtyps oben im Formularbereich ins Eingabefeld zu tippen. Dadurch werden Beobachtungsdaten zu dieser Art oder dieses Lebensraums in das Formular geladen.

Vergleich vorher – nachher

Klicken Sie im Bearbeitungsformular auf das Stecknadelsymbol des Beobachtungsdatensatzes, siehe Markierung #12. Dadurch öffnet sich das Bearbeitungsfenster für die Punktverortung.

Eingabefenster für die Punktverortung aufrufen
Eingabefenster für die Punktverortung aufrufen

In dem kleinen Fenster können Sie die rote Markierung (den Ortsmarker) mit der linken Maustaste anklicken. Halten Sie diese gedrückt und ziehen Sie die Markierung an die richtige Stelle. Ist diese erreicht, lassen Sie die linke Maustaste wieder los.

Bestätigen Sie die Änderung jetzt, indem Sie auf „speichern“ klicken, siehe Markierung #13. Dadurch schließt sich das kleine Bearbeitungsfenster und Sie müssen im Formular auf „speichern / neue art“ klicken (siehe Markierung #14), um den gesamten geänderten Beobachtungsdatensatz zu speichern.

Ortsmarker verschieben und die Änderung speichern
Ortsmarker verschieben und die Änderung speichern

Punktverortungen löschen

Das Löschen einer Punktverortung ist nur auf einem Wege möglich: Sie müssen den gesamten Beobachtungsdatensatz löschen und die Beobachtungsdetails anschließend ohne eine Einzelverortung neu erfassen. Anhand des folgenden Beispiels verdeutlichen wir Ihnen das Vorgehen.

Um den Beobachtungsdatensatz und seine Punktverortung zu löschen, tragen Sie anstelle einer Anzahl einfach eine 0 ein. Bestätigen Sie Ihre Eingabe per Klick auf „speichern / neue art“. Danach ist die jeweilige Beobachtung inklusive der ihr zugewiesenen Punktverortung gelöscht.

Eine Beobachtung inklusive der ihr zugewiesenen Punktverortung lässt sich löschen, indem bei der Anzahl eine 0 eingetragen wird
Eine Beobachtung inklusive der ihr zugewiesenen Punktverortung lässt sich löschen, indem bei der Anzahl eine 0 eingetragen wird

Erfassen Sie die Daten der soeben gelöschten Beobachtung anschließend ohne Punktverortung neu. Dies ist im selben Formular möglich.

Fragen zur Bedienung von NABU-naturgucker.de

Sie haben eine individuelle Frage zur Bedienung von NABU-naturgucker.de und möchten mit uns Kontakt aufnehmen? Dann wenden Sie sich bitte an support@NABU-naturgucker.de.