Stammbaum

Wichtiger Hinweis

Bei den weiter unten gezeigten Abbildungen handelt es sich um Bildschirmfotos (Screenshots). Eine Bedienung von NABU-naturgucker.de ist darüber nicht möglich. Um die auf dieser Seite erläuterten Details selbst umzusetzen, rufen Sie bitte → NABU-naturgucker.de mit Ihrem Smartphone oder Tablet auf. Die hier abgebildeten Screenshots und die Beschreibungen im Text zeigen, wie sich NABU-naturgucker.de auf einem mobilen Endgerät wie Smartphone oder Tablet darstellt und bedienen lässt. Sollten Sie die mobile Seitenversion auf einem Desktopgerät aufrufen, kann es zu Abweichungen in der Darstellung und Bedienung kommen. Auch bei der Nutzung auf mobilen Endgeräten kann es je nach Gerätemodell, das Sie benutzen, zu leicht unterschiedlichen Darstellungen kommen.

Die mobile Seitenversion von NABU-naturgucker.de ermöglicht es Interessierten, mit dem bebilderten Stammbaum die Verwandtschaftsbeziehungen der Pflanzen, Tiere und Pilze interaktiv zu erkunden.

Indem in Bezug auf Arten und andere Taxa der Stammbaum erkundet wird, lassen sich zum Beispiel biologische Zusammenhänge nachvollziehen und Bestimmungen durchführen oder überprüfen. Dabei orientiert sich die hierarchische Aufschlüsselung des Stammbaums an der allgemeinen Systematik mit ihren entsprechenden Hierarchiestufen:

ReichStammKlasseOrdnung FamilieGattungArt (→ falls vorhanden: Subtaxa*)

Anhand von Bilder- und Videogalerien, in denen auf NABU-naturgucker.de verfügbare Bilder/Videos zur jeweiligen Hierarchiestufe angezeigt werden, ist ein einfacher visuell orientierter Einstieg in die komplexe Thematik möglich. Darüber hinaus bieten die Seiten jeweils Navigationsmöglichkeiten, mit denen die nächsthöhere hierarchische Stufe sowie alle weiteren darüberliegenden Hierarchieebenen innerhalb der Reiche Pflanzen, Tiere und Pilze erreicht werden können. Im Folgenden werden die Bedienelemente exemplarisch anhand eines Gattungsporträts vorgestellt.

*Unter Subtaxa sind beispielsweise Subspezies (Unterarten) zu verstehen. In der Botanik umfasst dies beispielsweise auch Variationen (var.).

Hinweis: Naturphänomene und Lebensraumtypen sind bislang noch nicht in diesen Stammbaum integriert und können in der mobilen Seitenversion von NABU-naturgucker.de deshalb nicht per Klick auf ein Symbol in der Rubrik „Stammbaum“ aufgerufen werden.

Stammbaum in der mobilen Seitenversion von NABU-naturgucker.de
Stammbaum in der mobilen Seitenversion von NABU-naturgucker.de

#1. Hauptmenü

Das Hauptmenü lässt sich aufrufen, indem Sie das Hamburger-Menü-Symbol oben links anklicken/antippen. Mehr Informationen zum Hauptmenü finden Sie → hier.
 

#2. Übersicht der jeweiligen hierarchischen Stufe

An dieser Stelle findet sich eine Übersicht zur jeweiligen hierarchischen Stufe, in der zu sehen ist, wie sie in die anderen Hierarchieebenen des Stammbaums eingeordnet ist. Im Beispiel, siehe nebenstehendes Bild, ist die Übersicht der Gattung Emberiza zu sehen. Die fett gesetzten Einträge in der Übersicht wie zum Beispiel „Ammernverwandte“ oder „Vögel“ lassen sich anklicken/antippen, um direkt zu der entsprechenden hierarchischen Ebene zu gelangen.
 

#3. Bildergalerie der jeweiligen Inhalte der hierarchischen Stufe

Für jedes Taxon, das zu der Stufe gehört, wird in der Übersicht je ein quadratisches Beispielbild und die Bezeichnung angezeigt. Im Beispiel sind hier verschiedene Arten aus der Gattung Emberiza zu sehen, angefangen mit der Goldammer (Emberiza citrinella) und der Rohrammer (Emberiza schoeniclus).

Unter den Bildern ist der deutsche Name (Trivialname) vermerkt, gefolgt vom wissenschaftlichen Namen in Klammern. Falls ein Taxon keinen deutschen Trivialnamen hat, ist an dieser Stelle lediglich der wissenschaftliche Name genannt.

Sowohl die Beispielbilder als auch die Namen unter den Bildern können angeklickt/angetippt werden, um zum jeweiligen Taxon im Stammbaum zu gelangen. Bei den Taxa Reich, Stamm, Klasse, Ordnung, Familie und Gattung sind dies für gewöhnlich solche Übersichten wie im nebenstehenden Beispiel. Klickt oder tippt man jedoch eine Art an, gelangt man in den meisten Fällen zum jeweilige → Artporträt. Sofern es sich wiederum um eine Art mit mehreren Unterarten handelt, wird erneut eine Übersicht angezeigt, in der die jeweilige Unterart ausgewählt werden kann.

#4. Schnellnavigation zur Übersicht

Um zur Übersicht der Reiche Tiere, Pflanzen und Pilze zu gelangen, reicht es, die „Übersicht“-Schaltfläche im Fuß der Seite anzutippen/anzuklicken.

#5. Schnellnavigation zur nächsthöheren hierarchischen Ebene

Durch Antippen/Anklicken der rechten Schaltfläche im Fuß der Seite lässt sich die nächsthöhere hierarchische Ebene innerhalb des Stammbaums erreichen. Im Beispiel befinden wir uns auf Gattungsebene und können deshalb durch Betätigen der Schaltfläche zur Familie wechseln. Von der Familie ist ein Wechsel in die Ordnung möglich etc. Nur auf der höchsten Hierarchieebene der Reiche bleibt die rechte Schaltfläche leer, da es keinen Wechsel auf die nächsthöhere Ebene mehr gibt.

Hintergrundinformationen zu taxonomischen Hierarchiestufen

Gattung, Art, Familie, Unterart – Ihnen schwirrt vor lauter Fachbegriffen der Kopf und Sie wissen nicht, wie sie zusammenhängen? Hintergründe zu den einzelnen Hierarchiestufen, die die Verwandtschaftsverhältnisse der Tiere, Pflanzen und Pilze abbilden, gibt es in unserem Beitrag → Systematik und Stammbaum auf NABU-naturgucker.de. Wer nicht nur darüber lesen möchte, sondern lieber Videos anschauen und interaktive Lernelemente nutzen möchte, findet im kostenlosen Lernangebot → Einführung Wirbeltiere der NABU|naturgucker-Akademie entsprechendes Lernmaterial.

Fragen zur Bedienung von NABU-naturgucker.de

Sie haben eine individuelle Frage zur Bedienung von NABU-naturgucker.de und möchten mit uns Kontakt aufnehmen? Dann wenden Sie sich bitte an support@NABU-naturgucker.de.