Artporträts

Wichtiger Hinweis

Bei den weiter unten gezeigten Abbildungen handelt es sich um Bildschirmfotos (Screenshots). Eine Bedienung der Web-App NABU Birdwatch ist darüber nicht möglich. Um die auf dieser Seite erläuterten Details selbst umzusetzen, rufen Sie bitte zunächst die → Web-App auf.

In der Web-App NABU Birdwatch gibt es derzeit 50 Porträts häufig beobachteter Zugvogelarten. Um eines dieser Artporträts aufzurufen, klicken Sie entweder im Hauptmenü oder auf der Startseite der Web-App auf den Eintrag „Artporträts“

Hier erfahren Sie mehr über den Aufbau die Darstellungsoptionen der Vogelporträts.

Liste der in der Web-App NABU Birdwatch enthaltenen Porträts und ihre Funktionen

#1. Hauptmenü: Durch Antippen des Hamburger-Menü-Symbols öffnet sich das → Hauptmenü.

#2. Artsuche: Einfache Suchmöglichkeit für Arten. Es werden sämtliche Taxa berücksichtigt, die es auf NABU-naturgucker.de gibt, also auch andere Tiere, Pflanzen und Pilze. Zu den 50 Vogelarten, die mit ausführlichen Artporträts in der Web-App vertreten sind, gibt es besonders umfangreiche Informationen..

#3. Liste der in der Web-App verfügbaren Artporträts: Bebilderte Liste mit Artnamen. Durch Antippen der Einträge werden die → Artporträts aufgerufen.

#4. Startseite: Link zur Startseite der Web-App

#5. Einstellungen: Möglichkeit zur Anpassung der Listendarstellung, siehe → Erläuterung.

#6. Übersicht: Fester Link in der Fußzeile, mit dem sich die Porträtliste aufrufen lässt

Anpassung der Darstellung der Porträtliste

#1. Hauptmenü: Durch Antippen des Hamburger-Menü-Symbols öffnet sich das → Hauptmenü.

#2. Sortierung festlegen: Die Darstellung der Porträtliste kann entweder nach Trivialnamen oder nach wissenschaftlichen Namen festgelegt werden; die Reihung ist jeweils von A–Z.

#3. Speichern: Einstellungen übernehmen durch Antippen von „Speichern“.

In den Web-Apps von NABU|naturgucker enthaltene Porträts umfassen folgende Inhaltsabschnitte:

  • Verwandtschaft
  • Beschreibung (inklusive Angaben zu Verwechslungsarten)
  • Lebensraum
  • Vorkommen
  • Stimme
  • Wissenswertes
  • Beobachtungszeit
  • Beobachtungshäufigkeit

Zu sehen ist dieser Aufbau in folgendem → Beispielbild.

Kopfbereich eines Artporträts in der Web-App NABU Birdwatch

#1. Hauptmenü: Durch Antippen des Hamburger-Menü-Symbols öffnet sich das → Hauptmenü.

#2. Bildergalerie: Durch Antippen des Bilderstapelsymbols öffnet sich eine kleine Galerie mit weiteren Fotos der jeweiligen Art.

#3. Stammbaum: Der auf NABU-naturgucker.de dargestellte Stammbaum (Baum des Lebens) zeigt Übersichten verwandter Arten oder anderer Taxa und kann interaktiv erkundet werden. Mehr zum Thema finden Sie → hier. Bitte beachten Sie, dass der Stammbaum kein exklusiver Bestandteil der Web-App NABU Birdwatch ist.

#4. Neue Beobachtung melden: Das Antippen dieser Schaltfläche ruft das Eingabeformular für neue Beobachtungen auf, siehe → Erläuterungen.

Tipps zur Technik

Am besten läuft die Web-App im Browser Chrome. In anderen Browsern kann es zu längeren Ladezeiten etc. kommen. Nach einiger Zeit (meist ca. 15 Minuten) der Nichtbenutzung wird die Serversitzung automatisch beendet. Um die Web-App weiter verwenden zu können, laden Sie sie noch einmal neu.

Fragen zur Bedienung der Web-Apps von NABU|naturgucker?

Sie haben eine individuelle Frage zur Bedienung der Web-Apps von NABU|naturgucker und möchten mit uns Kontakt aufnehmen? Dann wenden Sie sich bitte an support@NABU-naturgucker.de.