Kommentare

Wichtiger Hinweis

Bei den weiter unten gezeigten Abbildungen handelt es sich um Bildschirmfotos (Screenshots). Eine Bedienung der Web-Apps ist darüber nicht möglich. Um die auf dieser Seite erläuterten Details selbst umzusetzen, rufen Sie bitte zunächst die jeweilige Web-App auf, mit der Sie arbeiten möchten.

Wer in den Web-Apps von NABU|naturgucker → angemeldet ist, kann auf NABU-naturgucker.de veröffentlichte Beobachtungsmeldungen und Bilder direkt in der Beobachtungsliste bzw. Bilddetailansicht kommentieren. Kommentare lediglich zu lesen ist hingegen allen Interessierten auch ohne vorherige Registrierung und Anmeldung möglich.

Im Folgenden stellen wir die Kommentarfunktion vor. Das Lesen und Schreiben von Kommentaren funktioniert nur dann, wenn eine aktive Internetverbindung besteht.

Zum Lesen von Kommentaren rufen Sie zunächst die Beobachtungsliste auf, entweder über die entsprechende Kachel auf der Startseite der Web-App oder mithilfe des Eintrags im → Hauptmenü. Bilder betreffende Kommentare erreichen Sie von der Beobachtungsliste aus, indem Sie auf die Bilder klicken und so die → Bilddetails aufrufen.

#1. Sprechblasensymbol zeigt Kommentare an: Wurde zu einer Beobachtungsmeldung oder zu einem Bild bereits mindestens ein Kommentar verfasst, ist das Sprechblasensymbol blau. Liegen noch keine Kommentare vor, ist es weiß.

Zu einer Beobachtung gehörender Kommentar
Zu einer Beobachtung gehörender Kommentar
Zu einem Bild gehörender Kommentar
Zu einem Bild gehörender Kommentar

#1. Hauptmenü: Durch Antippen des Hamburger-Menü-Symbols öffnet sich das → Hauptmenü.

#2. Name und Profilbild: Name der Person oder Institution, die die Beobachtungsmeldung veröffentlicht hat. Hat die Person/Institution kein Profilbild hochgeladen, ist ein Platzhalterbild zu sehen.

Hinweis: Antippen des Namens oder Profilbilds öffnet das → persönliche Profil der Person bzw. Institution.

#3. Datum: Angabe des Beobachtungsdatums

#4. Beobachtete Art: Es wird – sofern verfügbar – der Trivialname der beobachteten Art (oder des Taxons) angezeigt. Gibt es keinen Trivialnamen, ist der wissenschaftliche Name vermerkt.

Hinweis: Antippen des Trivialnamens bzw. wissenschaftlichen Namens öffnet sich das → Porträt der Art oder des Taxons.

#5. Beobachtungsgebiet: Anzeige des Namens des TK-25-Quadranten bzw. des Gebietsnamens und der Abkürzung des Bundeslandes (bei Beobachtungen aus Deutschland); alternativ Name des Landes. Mehr Informationen darüber, was Gebiete auf NABU-naturgucker.de sind, bietet → diese Rubrik.

#6. Beobachtung: Ggf. veröffentlichte Detailangaben zur Beobachtung, z. B. Anzahl, Alter etc.

#7. Kommentar: In der grauen Kopfzeile sind Veröffentlichungsdatum und -uhrzeit des Kommentars vermerkt. Außerdem zu sehen sind Name und ggf. Profilbild der Person/Institution, die den Kommentar verfasst hat.

Hinweis: Antippen des Namens oder Profilbilds öffnet das → persönliche Profil der Person bzw. Institution.

Der Kommentarinhalt ist im weißen Bereich darunter zu sehen.

#8. neuer Kommentar: Durch Antippen öffnet sich das Eingabeformular für einen → neuen Kommentar.

Ansicht eines Kommentars zu einer Beobachtung
Ansicht eines Kommentars zu einer Beobachtung

#1. Hauptmenü: Durch Antippen des Hamburger-Menü-Symbols öffnet sich das → Hauptmenü.

#2. Name und Profilbild: Name der Person oder Institution, die die Beobachtungsmeldung veröffentlicht hat. Hat die Person/Institution kein Profilbild hochgeladen, ist ein Platzhalterbild zu sehen.

Hinweis: Antippen des Namens oder Profilbilds öffnet das → persönliche Profil der Person bzw. Institution.

#3. Datum: Angabe des Beobachtungsdatums

#4. Beobachtete Art: Es wird – sofern verfügbar – der Trivialname der beobachteten Art (oder des Taxons) angezeigt. Gibt es keinen Trivialnamen, ist der wissenschaftliche Name vermerkt.

Hinweis: Antippen des Trivialnamens bzw. wissenschaftlichen Namens öffnet sich das → Porträt der Art oder des Taxons.

#5. Beobachtungsgebiet: Anzeige des Namens des TK-25-Quadranten bzw. des Gebietsnamens und der Abkürzung des Bundeslandes (bei Beobachtungen aus Deutschland); alternativ Name des Landes. Mehr Informationen darüber, was Gebiete auf NABU-naturgucker.de sind, bietet → diese Rubrik.

#6. Bildtitel: Titel des kommentierten Bildes

#7. Kommentar: In der grauen Kopfzeile sind Veröffentlichungsdatum und -uhrzeit des Kommentars vermerkt. Außerdem zu sehen sind Name und ggf. Profilbild der Person/Institution, die den Kommentar verfasst hat.

Hinweis: Antippen des Namens oder Profilbilds öffnet das → persönliche Profil der Person bzw. Institution.

Der Kommentarinhalt ist im weißen Bereich darunter zu sehen.

#8. neuer Kommentar: Durch Antippen öffnet sich das Eingabeformular für einen → neuen Kommentar.

Ansicht eines Kommentars zu einem Bild

#1. Kommentartext: In diesem Bereich wird der Kommentartext eingegeben. Es gibt derzeit keine Formatierungsmöglichkeiten.

#2. Speichern: Durch Antippen von „Speichern“ wird der Kommentar auf NABU-naturgucker.de veröffentlicht. Dafür muss eine Internetverbindung bestehen.

#3. Fenster schließen: Durch Antippen des „x“ wird das Eingabefenster geschlossen. Nicht gespeicherter Text wird dabei gelöscht.

Eingabeformular für einen neuen Kommentar

Tipps zur Technik

Am besten läuft die Web-App im Browser Chrome. In anderen Browsern kann es zu längeren Ladezeiten etc. kommen. Nach einiger Zeit (meist ca. 15 Minuten) der Nichtbenutzung wird die Serversitzung automatisch beendet. Um die Web-App weiter verwenden zu können, laden Sie sie noch einmal neu.

Fragen zur Bedienung der Web-Apps von NABU|naturgucker?

Sie haben eine individuelle Frage zur Bedienung der Web-Apps von NABU|naturgucker und möchten mit uns Kontakt aufnehmen? Dann wenden Sie sich bitte an support@NABU-naturgucker.de.